Herzlich Willkommen

Wohnen und Arbeiten im historischen Industriebau in Großröhrsdorf bei Radeberg.
Ein Gebäudeensemble für die Vielfältigkeit von Nutzungsansprüchen. Revitalisierung
und Neuausrichtung beständiger Baukultur zwischen wirtschaftlichen Ballungszentren
und kleinstädtisch – ländlichem Raum.

Was Sie erwartet:

An die neuen funktionellen und repräsentativen Bedürfnissen der industriellen Band- und Gurtweberei des späten 19. Jahrhunderts angepasst, formte Johann Christoph Schöne auf dem Fundament des alten Familienbetriebes eine neue Fabrikanlage die seit ihrer Inbetriebnahme 1880 seinen architektonisch Wert bewahren konnte und dessen Erscheinung, im Besonderen durch den viergeschossigen Produktionsbau, noch heute das Umfeld prägt.
Die architektonischen Bedingungen mit offenen Produktions- und Fertigungsetagen, den logistischen Möglichkeiten des Ladehofes im Verbund oder die gebäudetechnische Ausstattung mit Aufzug sprechen für eine großzügige Nutzungsänderung in Wohnräumlichkeiten. Unter Einbeziehung der

weitläufigen Außenanlage wird die Immobilie einer gänzlich neuen Nutzung gewidmet und in der innerbaulichen Gestaltung neu erschlossen werden. Durch die aktuellen gesellschaftlichen, wirtschaftlichen und verkehrstechnischen Standortfaktoren der Stadt Großröhrsdorf im Allgemeinen wird versucht ein Domizil für jegliche Schicht der Bevölkerung zu schaffen, angefangen von einem Kindergarten, Familienwohnungen und im Fokus stehende Barrierefreiheit aller Wohnungen, wodurch diese sowohl für ältere als auch pflegebedürftige Mitmenschen geeignet sind. Abgerundet wird der Gebäudekomplex mit der Ansiedlung von passenden Unternehmen wie Pflegedienst,  Café oder Physiotherapie.

Diese Projekt wurde unterstützt:

Die Erstellung der Nutzungskonzeption wird im Rahmen des EPLR unter Beteiligung der Europäischen Union und dem Freistaat Sachsen gefördert.

Zuständig für die Durchführung der ELER-Förderung im Freistaat Sachsen ist das Staatsministerium für Umwelt und Landwirtschaft (SMUL), Referat Förderstrategie, ELER-Verwaltungsbehörde.

Die Partner bei Umbau und Sanierung:

Christoph und Dr. Wolfgang Schöne u.a.
Grundstücksgemeinschaft
Bandweberstraße 101
01900 Großröhrsdorf

Baubetreuung Schöne
Bandweberstraße 101
01900 Großröhrsdorf

www.tsbau.de

Planungsbüro Schubert Architektur & Freiraum
Friedhofstraße 2
01454 Radeberg

www.pb-schubert.de

Baugeschäft-Pursche GmbH
Am Dorfteich 3
02694 Malschwitz OT Baruth

www.pursche-bau.de

Elektroinstallation Werner Nitsche
Röderstraße 32
01896 Ohorn

Albrecht Betriebs- und Versorgungsgesellschaft mbH
Gebrüder Albrecht
Saarstraße 5
01900 Großröhrsdorf

www.gebrueder-albrecht.de

Schock Fensterwerk Bauelemente GmbH
Poststraße 2
01909 Großharthau

www.schock-fensterwerk.de

Haiko Senf Haustechnik GmbH
Praßerstraße 26
01900 Großröhrsdorf

www.senf-haustechnik.de

Vermessungsbüro Matthias Garten
Wilhelm-Rönsch-Straße 9
01454 Radeberg

www.vermessung-radeberg.de

Kontakt